Ein Leben zwischen Windeln und Babybrei. Die Zeit, die ein Vater nur für sich als Mann hat, ist begrenzt. Tatsache. Der Fokus wird verschoben. Vom Ich aufs Es. Das Baby. Das Kind. Das war’s? Nein! Auf dem Laufenden bleiben. Die Welt verstehen. Das Geschehen verfolgen. Über den Tellerrand hinaus blicken. Das ist mir sehr wichtig. Ich brauche Zeit. Um für mich zu sein. Um auf Zack zu bleiben. Und um Kraft für den bevorstehenden Tag zu tanken.

Meine Zeit ist morgens. Um 6:30 Uhr.

Wenn alle noch gemütlich unter der Decke kuscheln. Ich schleiche mich in die Küche. Seit 6 Monaten blinzelt mich meine Philips Grind & Brew Kaffeemaschine morgens ebenso schläfrig an, wie ich sie. Und dann Klick! Einer von uns erwacht zum Leben. Die Maschine. Dank integriertem Timer. Je nach Lust, Laune und meinem aktuellen Geisteszustand ermöglichen mir die zwei Kammern aus zwei Arten von Kaffeebohnen zu wählen. Oder beide zu mischen. Im Moment bevorzuge ich kräftig fruchtige Bohnen.

Der Mahlgrad ist entscheidend.

Das integrierte Mahlwerk hat 3 Stufen. Fein, mittel, grob. Als Faustregel gilt: Je kürzer die Kontaktzeit von Kaffeepulver und Wasser, desto feiner sollte der Kaffee sein. Fein gemahlen hat der Kaffee eine größere Oberfläche als grob gemahlen. Es werden mehr Inhaltsstoffe extrahiert. Bei meinen 2 Tassen am Morgen wähle ich den feinsten Mahlgrad. Wer statt Bohnen Kaffeepulver bevorzugt, kann mit einem Klick das Mahlwerk deaktivieren.

Kaffee trifft Gamification.

Kalk hat keine Chance. Ich nutze gefiltertes Wasser. Der Wassertank reicht von 2 bis 10 Tassen. Dank einfach zu bedienendem Drehrad lassen sich Anzahl der Tassen und Stärke des Kaffees spielerisch einstellen. Ich mag es stark. Sind mal Gäste da, kann die Warmhaltezeit der Kanne von 30 Minuten auf bis zu 2 Stunden verlängert werden. Diese Funktionen benutze ich morgens natürlich nicht. Ein Glück bin ich alleine. Eher reiß‘ ich mal die Kanne vor Ende des Brühvorgangs raus, weil ich direkt einen Schluck Kaffee brauche. Auch das ist kein Problem, dank der Tropf-Stopp Funktion. Danach brüht die Maschine einfach weiter.

Kaffee ist fertig!

Ich mache es mir am liebsten in unserem Esszimmer gemütlich. Ein schneller Überblick über aktuelle News per Tagesschau App. Motivation und Inspiration für den Job von Gary Waynerchuck oder aus meinem Business Punk Abo. Was Frauen wollen, erfahre ich bei Journelles. Und dann heißt es, den bevorstehenden Arbeitstag planen.

Den perfekten Milchschaum zaubert mir übrigens mein Milchaufschäumer von Philips. Das perfekte Frühstück macht kurze Zeit später meine zauberhafte Frau. Bereit für den Tag. Bereit meinen Mann zu stehen. Bereit Vater zu sein.